481 potentielle Lebensretter

Aktion im Grundig Stadion ein voller Erfolg

481 neue Lebensspender im Grundig-Stadion. Was für ein Tag heute im Grundig Stadion. 481 neue potentielle Lebensretter konnten wieder für die weltweite Datenbank gewonnen werden.

 

Es war ein guter Tag, der nicht ganz ohne war. Manchmal hätte man ein Fahrrad gebraucht, um schneller von der Gegengerade auf die Haupttribüne zu kommen. Aber es lief alles reibungslos.

 

Auf der Gegengerade waren natürlich mehr Leute zur Typisierung, aber auch auf der Haupttribüne konnten viele typisiert werden. Hier wurden natürlich, vorallem die VIPs, zum Losverkauf animiert. Wobei der Losverkauf auch in der Nordkurve und auf der Gegengerade statt fand. Hier haben wir noch keine Übersicht, aber es waren einige Tausend, die über "den Ladentisch" gingen.

 

Vorstand Michael Meeske, der Sportliche Leiter Andreas Bornemann, viele Aufsichtsräte sowie Sport- und Politprominenz, keiner konnte dem Spendenstand ausweichen. Felix Magath freut sich jetzt schon auf das Treffen mit Pat Rakovsky, sollte er gewinnen. Rundum ein gelungener Tag. Danke an alle Beteiligten, die sich bei sommerlichen Temperaturen den ganzen Tag in den Dienst der guten Sache gestellt haben. Danke auch an den Club, der diese Aktion so toll unterstützt hat.

 

Einen Namen muss man hier neben den Aufsichtsratvorsitzenden Dr. Grethlein noch nennen, Katharina Wildermuth. Hier zählte ein Wort noch als ein Wort. Vielen Dank liebe Katharina!

 

Lose können aber auch noch weiterhin gekauft werden, da die Auslosung definitiv erst nach der Relegation stattfinden wird.

 

Das solls jetzt erst mal gewesen sein, der Tag war lange

Kommentar schreiben

Kommentare: 0