Fa. Eckart unterstützt mit 5.000 €

Pressemitteilung des Hartensteiner Unternehmens!

Weihnachtsspende für „Hilfe für Anja e.V.“

 

Hartenstein, 12.12.2017 – ECKART entschied sich auch dieses Jahr dafür, vier Hilfsorganisationen mit einer Weihnachtsspende zu unterstützen: So konnte sich unter anderem „Hilfe für Anja e. V.“ über 5.000 € freuen. „Wir sind äußerst beeindruckt von dem unglaublichen Einsatz, den der Verein „Hilfe für Anja e. V.“ für an Leukämie erkrankte Menschen leistet“, so Dr. Wolfgang Schütt, Vorsitzender der Geschäftsführung des Effektpigmentherstellers.

 

Jährlich erhalten 11.000 Menschen die Diagnose Leukämie. Ihre oft letzte Lebenschance ist ein geeigneter Stammzellenspender. Jeder fünfte Patient sucht vergeblich seinen genetischen Zwilling. Seit der Gründung von „Hilfe für Anja e. V.“ haben sich 47.000 Menschen typisieren und in einer globalen Datenbank registrieren lassen. Etwa 450 Personen konnten bereits Stammzellen spenden. Jede Auswertung einer Typisierung mittels Wangenabstrich kostet 50 €. Dieser Betrag wird von den Krankenkassen nicht übernommen. „Wir freuen uns daher sehr, dass ECKART uns mit dieser Summe unterstützt!“, meint Michael Sporrer, der Vorstand von „Hilfe für Anja e. V.“

 

Das Geld würde entweder für eine Betriebstypisierung genützt oder fließe in das Projekt „Meine Schule hilft!“, einem besonderen Spendenfonds für Typisierungsaktionen an Schulen.