Das Jahr 2015 im Rückblick

2015 in 3 Teilen - Teil 3 - September-Dezember


Der Festabend im Sportheim

5. September 2015 - der große Festabend.  Gut besucht war das Sportheim und jeder, der kam brauchte sein Kommen nicht bereuen. Ein paar bewegende Worte vom ersten Vorstand Michael Sporrer, Grußkworte vom Landrat Andreas Meier, Bürgermeister Jürgen Kürzinger, Kemnaths Bürgermeister Werner Nickl und Prof. Dr. Böck vom Uniklinikum Würzburg.

 

Anja Roith und Georg Weber wurden zum Ehrenmitglied ernannt und anschl. gibt es viele Spenden von Firmen oder Vereinen, sowie die große Scheckübergabe vom Benefizlauf in Kirchenthumbach.

 

Und dazu heizte die Band "Luxoton" kräftig mit ein. Ein durchaus gelungener Abend.


Große Unterstützung am Festabend

Zahlreiche Gäste wollten auch "Hilfe für Anja e. V." finanziell unterstützen.

 

Der FCN - Fanclub Souphpark Nürnberg brachte einen Scheck über 250 Euro vorbei, gefolgt vom Katholischen Frauenbund Kirchenthumbach, die 300 Euro überreichten.

 

Der Pfarrgemeinderat Neuzirkendorf beteiligte sich mit einem Scheck in Höhe von 725 Euro aus dem Erlös des Fastenessens. 1.000 Euro trug Herr Koch von der Siemens AG in Kemnath bei.

 

Zum Schluß kamen Michaela Böhm und Tanja Perl und überreichten einen Scheck in Höhe von 3.300 Euro - der Erlös vom Kinderbenefizlauf.

 

Wir glauben, dass für diese aussergewöhnliche Leistung der Festabend genau der richtige Rahmen war, um die Spendenübergabe zu machen.

 

Tief beeindruckt, möchten wir uns auch jetzt nochmals bei allen Spendern bedanken.

 


292 Spender bei Typisierung in Auerbach

Anlässlich des 15jährigens Jubiläums veranstalten wir eine Jubiläumsaktion. Auf den Tag genau vor 15 Jahren machten wir unsere erste Aktion in der Region, nämlich am 3. Oktober 2000.

 

Jetzt am 3. Oktober 2015 luden wir Auerbach und Umgebung wieder zu einer Aktion ein. 292 Spender kamen und ließen sich typisieren.

 

Während des Tages waren wir in der Mittelschule und ab 17 Uhr baten wir die Besucher des Handball-Spiels der 3. Liga beim SV 08 Auerbach zur Typisierung.


Gesundheitstag am Arbeitsamt Magdeburg

Am Gesundheitstag beim Arbeitsamt Magdeburg hatten wir wieder die Gelegenheit über das Thema "Stammzellspende" aufzuklären.

 

Bei der Gelegenheit konnten wir auch gleich 25 Spender für die weltweite Datenbank gewinnen.


35 Spender bei der Deutschen Bahn

17. Oktober - Beim Familientag der Instandhaltung der Deutschen Bahn boten wir für ein paar Stunden eine Typisierung an.

 

35 Mitarbeiter und Gäste ließen sich registrieren.


605 Spender in Hirschaid

18. Oktober - zwei Aktionen in Hirschaid, zum einen auf dem Herbstmarkt zum anderen bei Möbel Neubert.

 

605 Spender konnten für die weltweite Datenbank registriert werden.


Finanzielle Unterstützung

Weiterhin erhält der Verein sehr viel Unterstützung. Bei Ausgaben von über 300.000 Euro ist dies auch dringend nötig.

 

U. a. 1.111,11 Euro vom FCN Fanclub "Die Besessenen" aus Königstein, 2.000 Euro von der Dorfgemeinschaft Altendorf, ein Teilerlös vom Pizzafest!

 

Vielen Dank!

 

 


Schwan Stabilo in Heroldsberg bittet zur Typisierung!

29. und 30. Oktober - Schwan Stabilo, Hersteller von Stiften und Kosmetik bitte seine Mitarbeiter zu einer Typisierungsaktion.

 

121 Mitarbeiter ließen sich für die weltweite Datenbank registrieren!


Bühl im Schwarzwald - Dominic braucht unsere Hilfe!

Dominic braucht Hilfe und 1.396 Personen und lassen sich am Sonntag, 8. November, in Bühl typisieren.

 

Mit der Stadt-Aktion in Bühl startet auch die Woche der Stammzellspende bei der Schäffler-Gruppe.


8.November 2015 - 12.30 Uhr - Spenderin Nr. 40.000 kam

2000 - 2015:  15 Jahre -  viel passiert und auch viel erreicht!

 

Spenderin Nr. 40.000 betritt die Halle. Christiane Müller aus Bühlertal ist die Auserwählte, die symbolisch für alle anderen 39.999 Spender eine Flasche Wein und unser Buch "Lebensretter gesucht!" bekam.

 

Danke an alle Spender!


Schaeffler Gruppe - deutschlandweit steht auf dem Plan!

Die Schaeffler-Gruppe lädt seine Mitarbeiter zur "Woche der Stammzellspende". Ob Suhl, Bühl, Lahr, Hirschaid, Schweinfurt oder Herzogenaurach, Wuppertal oder Höchstadt überall tauchte das Team von Hilfe für Anja mit seinen Partnern auf, um die Mitarbeiter für die weltweite Datenbank zu typisieren.

 

Am Ende konnten 1.902 Spender für die weltweite Datenbank gewonnen werden.

 

Ein großes Dankeschön an alle Helfer und Spender!


Das Große Abschlusskonzert in der Pfarrkirche!

22. November

Das große Abschlusskonzert im Festjahr.

In der gut besuchten Pfarrkirche in Kirchenthumbach gaben der Kindersingkreis, Augenblicke (beide aus Kirchenthumbach), die jungen Christen aus Michelfeld und "Becci with friends" ihr Können zum Besten.

 

Anschließend gab es noch ein gemütliches Beisammensein im Pfarrheim, bei  dem viele Besucher teilnahmen.

Das Konzert war ein gigantisches Feuerwerk zu Abschluss des Festjahres!

 


550 Neu-Spender zum Abschluss in der Uni-Würzburg

Die Uni-Würzburg lud zu seiner traditionellen Typisierungsaktion.

 

550 Studenten folgten der Einladung und ließen sich für die weltweite Datenbank registrieren.

 

DANKE für Eure Bereitschaft!


Wir sagen DANKE für weitere Unterstützung!

Firma Ingentis aus Nürnberg unterstützt uns mit 500 Euro, der Stammtisch Hütten Carver 250 Euro, die FCN Fanclubs "Gute Laune Schwabach" und Inferno Valos gemeinsam 1.000 Euro und die Raiffeisenbank Schlammersdorf 1.000 Euro.

 

Und noch viele weitere Firmen, Privatleute und Vereine, die nicht genannt werden wollen.

 

Vielen herzlichen DANK!


Wir sagen DANKE für ein tolles und erfolgreiches Jahr 2015 und wünschen viel Glück und Gesundheit für das neue Jahr 2016!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0